Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Zwickau, 27.01.: Gedenken an Opfer des Faschismus

Von Klaus Wallmann sen | 26. Januar 2011

Mit zahlreichen Veranstaltungen wird rund um den 27. Januar der “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus” begangen. Am 27. Januar 1945 waren die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau von sowjetischen Truppen befreit worden.

In Zwickau ruft das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region (BfDT) und der “Alter Gasometer e.V.” zum Gedenken auf. Treffpunkt ist am 27.01. um 15.00 Uhr am Haus Muldenblick, Talstraße 5 (sh. Karte). Ab 15.30 Uhr erfolgt ein Schweigemarsch zum Georgenplatz, wo um 16 Uhr eine Kranzniederlegung stattfindet.

Eigenartig: Die Veranstalter bitten die Teilnehmer, “von Fahnen, Bannern, Flugblättern, Postern und Ähnlichem abzusehen”“im Sinne eines angemessenen Gedenkens”. Ich denke, man sollte sich nicht davon leiten lassen, was andere als “angemessen” definieren, um zu trauern und zu mahnen. Auch deshalb bitte ich um rege Teilnahme der Zwickauer.

Klaus Wallmann sen.


Stichworte: Alter Gasometer, BfDT, Demokratie-Bündnis, Faschismus, Nationalsozialismus, Zwickau

Verwandte Artikel

Thema: Sonstiges | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 508 · today: 2 · last: 30. August 2014

Kommentare