Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Mehr Schadstoffe an Autobahnen als “hochgerechnet”

Von Gastautor | 21. Mai 2010

Die offiziellen Angaben über Schadstoffemissionen von Kraftfahrzeugen werden aus Messungen auf Prüfständen ermittelt und mit Computermodellen wird dann die Gesamtemission der Fahrzeuge hochgerechnet. Neue Untersuchungen direkt an der Autobahn unter der Leitung des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung des Forschungszentrums Karlsruhe zeigen, dass erheblich mehr Kohlenmonoxid und Stickoxide in die Atmosphäre gelangen als bisher von Emissionsmodellen berechnet wurde. So werden beispielsweise 23 Prozent mehr Kohlenmonoxid und 17 Prozent mehr Stickoxide emittiert als angenommen.


Stichworte: Auto, Autobahn, Emission, Umwelt

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Kommentare deaktiviert
Kommentare und Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 585 · today: 2 · last: 21. April 2014

Kommentare sind abgeschalten.