Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

“Verantwortungsloses Versagen des G8-Gipfels”

Von Gastautor | 18. Juli 2008

“Der G8-Gipfel in Japan endete mit einer ungeheuren Provokation der umweltbewussten Weltöffentlichkeit”, so Monika Gärtner-Engel, Mitglied des ZK der MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) und Stadträtin für das kommunalpolitische Bündnis AUF in Gelsenkirchen, in ihrer Funktion als 1. Vorsitzende der Bürgerbewegung für Kryorecycling und Kreislaufwirtschaft in einer aktuellen Presseerklärung.

Darin wird angeprangert, dass sich die Regierungschefs der führenden acht Industrieländer der Welt, die zusammen für die Masse der Klimagase verantwortlich sind, dort auf eine Erklärung einigten, die immer weiter von real messbaren und nur annähernd dem Notwendigen entsprechenden Zielen abgeht. Stattdessen wird auf “Visionen” abgehoben, die “erwogen” und “beraten” werden sollen.

“Mit einem solchen Beschluss, der in Wirklichkeit gar keiner ist, sondern nur eine Worthülse, dokumentieren die G8-Staats- und Regierungschefs ihr vollständiges Versagen angesichts der besorgniserregenden Veränderungen, die bereits eingetreten sind”, so die Bürgerbewegung für Kryorecycling und Kreislaufwirtschaft. “Die Herausforderung ist nun, alle falschen Hoffnungen in diese Regierungen aufzugeben und nicht länger zu bitten und lediglich zu appellieren. Internationaler Widerstand gegen diese Umweltzerstörer ist angesagt.”

Die Bürgerbewegung weist in diesem Zusammenhang auf ihre Aktionsvorschläge hin, zum Weltklimatag 2008 Anfang Dezember bundesweit örtliche Klima- und Umweltbündnisse aufzubauen und einen breiten Protest auf die Straße und in die Betriebe und Gewerkschaften zu tragen, ebenso dann im Dezember 2009 zur nächsten Weltklimakonferenz in Kopenhagen.

Den Hunger nach Milliardenprofiten mit der Kernenergie als Beitrag zum Umweltschutz zu deklarieren, bezeichnet die Bürgerbewegung als “infame Täuschung der Öffentlichkeit, die mit den hochgetriebenen Energiepreisen gezwungen werden soll, in ihrem Widerstand gegen die Atomkraftwerke nachzugeben”.

Quelle: rf news online


Stichworte: Atomenergie, G8, Umweltschutz

Verwandte Artikel

Thema: Umwelt | Kommentare deaktiviert
Kommentare und Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 185 · today: 2 · last: 20. April 2014

Kommentare sind abgeschalten.