Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Wieder schwere Grubenunglücke in Polen

Von Gastautor | 9. Oktober 2009

Nach dem schweren Grubenunglück am 18. September auf der Zeche Wujek ereigneten sich am 5. Oktober wieder zwei schwere Unfälle auf polnischen Steinkohle-Zechen. Auf der Schachtanlage Makoszowy in Zabrze wurde ein Bergmann bei der Demontage eines Gerüsts erschlagen und starb in 850 Meter Tiefe. Auf der Bielszowice-Zeche in Ruda Slaska wurden fünf Bergleute in 1.000 Meter Tiefe bei einem Gebirgsschlag schwer verletzt.


Stichworte: Bergbau, Grubenunglück

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Kommentare deaktiviert
Kommentare und Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 237 · today: 2 · last: 15. September 2014

Kommentare sind abgeschalten.