Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Chile: Tränengas und Wasserwerfer gegen Studenten

Von Klaus Wallmann sen | 10. August 2012

Tausende Studenten demonstrierten am Mittwoch in Santiago erneut für eine Reform des Hochschulwesens und eine Abschaffung von Studiengebühren. Die Behörden hatten zuvor alle Aktionen verboten, die in der Hauptstadt und an zahlreichen anderen Orten an diesem Tag des “Nationalen Bildungsstreiks” geplant waren. Mit Tränengas und Wasserwerfern versuchte die Polizei diese Verbote durchzusetzen. Die Angegriffenen wehrten sich mit Steinwürfen. Ein Studentensprecher verurteilte die Gewalt, wies aber zugleich darauf hin, daß die Regierung die Forderungen und Vorschläge der Studierenden seit vier Monaten ignoriert.


Stichworte: Bildung, Bildungsstreik, Chile, Demo, Gewalt, Polizei, Reform, Regierung, Streik, Studenten, Studiengebühren

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 316 · today: 2 · last: 2. September 2014

Kommentare