Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Rostocker Anschlag bis heute nicht aufgearbeitet

Von Klaus Wallmann sen | 8. August 2012

Nach Ansicht von Wissenschaftlern des Rostocker Instituts für Politik- und Verwaltungswissenschaften wurde der rassistische Anschlag auf das Asylbewerberheim in Rostock-Lichtenhagen 1992 bis heute weder juristisch, noch politisch und gesellschaftlich aufgearbeitet. Ergebnisse ihrer Forschung veröffentlichten sie nun in einer Broschüre. Demnach gab es bei den politisch Verantwortlichen kein Interesse, die Ereignisse und den diesbezüglichen desaströsen Polizeieinsatz aufzuklären. Statt dessen wurde “verdrängt, relativiert und instrumentalisiert”.


Stichworte: Anschlag, Asyl, Forschung, Gesellschaft, Politik, Polizei, Wissenschaft

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 176 · today: 2 · last: 26. Juli 2014

Kommentare