Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Olympia-Sportlerin in Faschisten-Szene verstrickt?

Von Gastautor | 4. August 2012

Die deutsche Ruderin Nadja Drygalla hat gestern das olympische Dorf verlassen, nachdem bekannt wurde, dass sie mit dem Rostocker NPD-Funktionär Michael Fischer verheiratet ist. Fischer ist Anführer der “Kameradschaft Nationale Sozialisten Rostock” und trat im Landtagswahlkampf 2011 für die NPD an. Laut DOSB-Generaldirektor Michael Vesper habe die Leitung der deutschen Olympia-Mannschaft erst jetzt “Erkenntnisse zum privaten Umfeld der Rudererin Nadja Drygalla” erhalten.


Stichworte: Faschist, NPD, Olympia

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 234 · today: 2 · last: 31. Juli 2014

Kommentare