Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

BRD: Industrieproduktion zurückgefahren

Von Klaus Wallmann sen | 25. Juli 2012

Laut einer Umfrage des Markit-Instituts wurde die deutsche Industrieproduktion im Juli so stark heruntergefahren wie seit drei Jahren nicht mehr. Der Auftragsschwund entspricht dem vom April 2009. Der Einkaufsmanagerindex sank im Juli von 45,0 auf 43,3 Punkte.


Stichworte: BRD, Industrieproduktion, Krise, Produktion, Umfrage

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | 1 Kommentar »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 231 · today: 2 · last: 28. Oktober 2014

1 Kommentar zu “BRD: Industrieproduktion zurückgefahren”

  1. Kalle meint:
    25. Juli 2012 um 12:25

    Kurzarbeit bei ThyssenKrupp Steel

    In den beiden Kreuztaler Werken von ThyssenKrupp-Steel gibt es im nächsten Monat Kurzarbeit. Betroffen sind etwa 350 der insgesamt 1.100 Mitarbeiter an den Standorten Eichen und Ferndorf. Sie müssen im August einige Tage zu Hause bleiben, weil die Auftragslage im Moment nicht gut ist. Betriebsrat und Geschäftsführung wollen künftig jeden Monat neu entscheiden, wie lange die Kurzarbeit notwendig ist.

    Der Maschinenbau gehört in Südwestfalen zu den Branchen mit den meisten Arbeitsplätzen. Laut einer Umfrage drosseln viele Firmen schon ihre Produktion. Eine “gewisse Stagnation” sei festzustellen, heißt.

Kommentare