Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Flüchtlinge: Nur 3,7 Prozent haben einen Job

Von Gastautor | 25. Juli 2012

Wegen des geltenden, strengen Arbeitsverbots ist die Zahl der arbeitenden Flüchtlinge in Deutschland sehr niedrig. Nach den aktuell verfügbaren Daten des Statistischen Bundesamtes gab es im Jahr 2010 rund 130.300 Flüchtlinge mit Anspruch auf Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Lediglich 3,7 Prozent von ihnen hatten demnach einen Job. Das waren 4.821 Personen. Davon wiederum arbeitete nur etwa jeder dritte in Vollzeit. Der Rest ging einer Teilzeitbeschäftigung nach.


Stichworte: Arbeit, Flüchtling, Teilzeit, Verbot

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 181 · today: 2 · last: 23. Oktober 2014

Kommentare