Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Verfassungsschutz: Allgemeinplätzchen

Von Klaus Wallmann sen | 18. Juli 2012

Die so überaus investigativen Experten des sogenannten Verfassungsschutzes veröffentlichen in ihrem neuesten Bericht die überwältigende Erkenntnis, daß das Auftreten von Nachahmungstätern in Bezug auf die kriminellen Taten der faschistischen NSU im Bereich des Möglichen liege. Da dies im Prinzip eine Selbstverständlichkeit ist: Wissen die etwas, was wir noch nicht wissen?

In gleichem Atemzug erfolgt natürlich die Statistik, nach der sogenannte linksmotivierte Straftaten 2011 um 20 Prozent stiegen, während die der “rechtsextremistischen” Straftäter leicht sank. Wobei sich “linke” Straftaten immer häufiger gegen Polizisten richten. Auch zu dieser “Statistik” siehe: “Zum ‘Rekord’ der politisch motivierten Straftaten”

Trotz des riesigen öffentlichen Vertrauensverlusts dieser “Pleiten-Pech-und-Pannen”-Truppe, scheint man dort immer noch anzunehmen, daß man ihnen ihre Märchen dennoch weiter abnimmt.


Stichworte: Faschist, Linke, Statistik, Straftaten, Verfassungsschutz

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 181 · today: 2 · last: 20. April 2014

Kommentare