Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Schweiz: SBB muß Plakat aushängen

Von Klaus Wallmann sen | 16. Juli 2012

Schweizer PlakatIm März 2009 hängte eine Plakatfirma im Auftrag eines Mitglieds der Aktion Palästina-Solidarität nebenstehendes Plakat im Zürcher Hauptbahnhof aus. Drei Tage später entfernte der Betreiber, die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), die Plakate – aufgrund der außenpolitisch brisanten Botschaft.

Nun hat das Schweizer Bundesgericht entschieden, daß die SBB mit ihrem Verbot falsch liegen, überschreite das israelkritische Plakat doch nicht den Rahmen des Zulässigen. Der für das Plakat Verantwortlichen muß die SBB zudem eine Entschädigung in Höhe von 6.000 Franken zahlen. (Mehr unter www.blick.ch)


Stichworte: Aktion, Israel, Justiz, Meinungsfreiheit, Palästina, Schweiz, Solidarität, Verbot, Zensur

Verwandte Artikel

Thema: Sonstiges | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 455 · today: 2 · last: 22. November 2014

Kommentare