Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Greifswald: Stadtbibliothek zensiert

Von Klaus Wallmann sen | 4. Juli 2012

Die Leiterin der Stadtbibliothek Greifswald, Angelika Spiecker, hat die Tageszeitung “jungeWelt” aus dem Angebot genommen. Sie begründete dies mit der politischen Position des Blattes, das ihrer Meinung nach eine extremistische Position vertrete und wohlwollend über Terrororganisationen berichte. Die Bürgerschaftsfraktion Die Linke ist verärgert. Rudi Duschek, langjähriges Linke-Fraktionsmitglied spricht von Pressezensur übelster Sorte.
In einer Umfrage der “Ostseezeitung” sprechen sich von aktuell 1.687 Leser 68 Prozent für den Verbleib der “jungeWelt” im Angebot der Stadtbibliothek aus, 30 Prozent sind dagegen.


Stichworte: Linke, Presse, Umfrage, Zeitung, Zensur

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 238 · today: 2 · last: 20. Oktober 2014

Kommentare