Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Brasilien: Millionenstrafe für BASF und Shell

Von Klaus Wallmann sen | 4. Juli 2012

Im Rechtsstreit um Umwelt- und Gesundheitsschäden als Folge einer Verseuchung des Pflanzenschutzproduktionsstandort Paulina wurden der Chemiekonzern BASF und der Mineralölkonzern Royal Dutch Shell nun zur Zahlung von 382 Mil­lionen US-Dollar (303 Millionen Euro) an einen Entschädigungsfonds für frühere Beschäftigte verurteilt. BASF hat bereits Rechtsmittel gegen dieses Urteil eingelegt.


Stichworte: BASF, Brasilien, Chemieindustrie, Gesundheit, Konzern, Ölkonzerne, Produktion, Shell, Umwelt, Urteil

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 224 · today: 2 · last: 7. August 2014

Kommentare