Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

München: Kirche besetzt

Von Klaus Wallmann sen | 30. Juni 2012

“Jubel über militärische Schauspiele ist eine Reklame für den nächsten Krieg.” (Kurt Tucholsky, 1927)

Am Donnerstag besetzten 25 christliche und atheistische Kriegsgegner am Ende der Abendmesse für zwei Stunden die Theatinerkirche in München. Ihr Protest richtete sich gegen einen Militärgottesdienst, der am Freitag vor einem sogenannten erstmals öffentlich stattfindenden Beförderungsappell der Bundeswehr abgehalten werden sollte. Die Dominikaner sprachen zwar von “Hausfriedensbruch”, erstatteten jedoch keine Anzeige.
In einem Aufruf heißt es, daß das staatlich organisierte “öffentliche Bekenntnis zu unseren Streitkäften” übertünchen solle, daß die Zustimmung zu den verfassungsfeindlichen Kriegseinsätzen im Ausland schwinde.


Stichworte: Bundeswehr, Frieden, Kirche, Krieg, Militär, München, Protest, Staat

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 308 · today: 2 · last: 14. Juli 2014

Kommentare