Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Argentinien: Landesweiter Streik für Steuersenkung

Von Gastautor | 29. Juni 2012

Für den Mittwoch hatte der argentinische Gewerkschaftsdachverband CGT zu einem landesweiten Streik gegen die Regierung Kirchner aufgerufen. Dies ist der erste landesweite Streik der CGT, seit die Kirchners 2003 die Präsidentschaft antraten. Die Hauptforderung an die Regierung ist, die Einkommenssteuer zu senken. Gestreikt wurde im LKW-Sektor, bei der Müllabfuhr, im Gesundheits- und Textilbereich. Der öffentliche Nahverkehr lief reibungslos. In Buenos Aires versammelten sind 25.000 Menschen zu einer Kundgebung mit CGT-Chef Hugo Moyano.


Stichworte: Argentinien, Einkommen, Gewerkschaft, Steuersenkung, Streik

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 263 · today: 2 · last: 18. April 2014

Kommentare