Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Stromkonzerne wollen entschädigt werden

Von Klaus Wallmann sen | 25. Juni 2012

“Im Interesse der Versorgungssicherheit”, so der designierte RWE-Chef Terium – wobei er vielleicht auch einen Moment an seine eigene “Versorgungssicherheit” gedacht haben mag -, sei es richtig, alte, unrentable Kraftwerke am Netz zu halten. Allerdings müßten die Betreiber dafür – also quasi als Profitersatz – “eine angemessene Vergütung” erhalten. Laut “Wirtschaftswoche” hat die Bundesnetz­agentur den Ruf vernommen, und prüfe bereits die Verschiebung von Steuergeldern an den Energie-Monopolisten e.on.


Stichworte: E.on, Energie, Konzern, Profit, RWE, Staat, Steuergelder, Strom, Wirtschaft

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 202 · today: 2 · last: 22. Oktober 2014

Kommentare