Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Sachsen: Regierungsstrategie

Von Klaus Wallmann sen | 21. Juni 2012

Am Mittwoch fand in Riesa eine Veranstaltung statt, auf der die diese ausrichtende schwarz-gelbe sächsische Landesregierung ihre “Strategie” gegen Extremismus vorstellte. Also mal wieder eine der zahlreichen sogenanten Extremismuskonferenzen. Der Charakter derselben wurde bereits durch die Wahl des Moderators deutlich, denn Journalist und Buchautor Jürgen Liminski publiziert in schönster Regelmäßigkeit in der rechten “Junge Freiheit”. Daß die sächsische Landesregierung in die Vorbereitung nicht einmal Initiativen gegen Rechts in die Vorbereitung einbezog, wie Sachsens SPD-Chef Dulig anmerkte, wirft ein weiteres bezeichnendes Licht auf diese Veranstaltung. Auf der, wie Linksfraktionsvorsitzender Hahn feststellte, “die gescheiterte Extremismustheorie einiger konservativer Ideologen … fröhliche Urständ” feierte.


Stichworte: Extremismus, Regierung, Sachsen

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 179 · today: 2 · last: 2. August 2014

Kommentare