Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Südafrika: Bergleute wehren sich

Von Gastautor | 14. Juni 2012

Gold One International Ltd.  hat Anfang der Woche mehr als 1.000 Arbeiter der Modder East Mine in Südafrika gefeuert, die vergangene Woche in den Streik getreten waren. Das ist mehr als die Hälfte der Belegschaft. Die Kollegen zogen daraufhin vor die Tore der Goldmine und blockierten diese mit brennenden Reifen. Darauf kam es zu einem Polizeieinsatz gegen die Kollegen. Der Konzern hat den Streik für illegal erklärt. Hintergrund des Streiks ist auch der Kampf der PTAWU-Gewerkschaft um ihre Anerkennung durch den Konzern.


Stichworte: Arbeiter, Gewerkschaft, Konzern, Polizei, Streik, Südafrika

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 182 · today: 2 · last: 24. November 2014

Kommentare