Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Mexiko: Lehrer erneut im Streik

Von Gastautor | 3. Juni 2012

75.000 Lehrer haben im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca am 21. Mai einen neuen kämpferischen Streik gegen die “Bildungsreform” der Regierung begonnen, die unter anderem die Privatisierung von Bildungsleistungen beinhaltet. Sie streiken auch gegen die Einführung obligatorischer Überprüfungen aller Lehrer sowie für die Forderung nach Aufklärung des Verschwindens und der Ermordung kämpferischer Lehrer. 2006 hatte sich ein Lehrerstreik zu einer Aufstandsbewegung in der ganzen Provinz ausgeweitet. Sie wurde von der Armee niedergeschlagen, die dabei 26 Menschen tötete.


Stichworte: Armee, Bildung, Lehrer, Mexiko, Mord, Privatisierung, Reform, Regierung, Staat, Streik

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 286 · today: 2 · last: 15. Juli 2014

Kommentare