Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Kanada: Ende des Eisenbahnerstreiks erzwungen

Von Gastautor | 3. Juni 2012

Die konservative Regierung in Kanada hat diese Woche in einem Eilverfahren ein Gesetz zur Beendigung des Eisenbahnerstreiks bei der Canadian Pacific Railway (Bill C-39) durch das Parlament gejagt. Seit dem 23. Mai streiken 4.800 Eisenbahner von CP Rail gegen die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen und Pensionen. Es ist bereits das sechste Mal in den vergangenen fünf Jahren, dass die kanadische Bundesregierung einen Streikabbruch verordnet. Zuletzt hatte es die Kollegen von Air Canada im März 2012 getroffen. Seit 1950 gab es insgesamt 36 Streikverbotsgesetze.


Stichworte: Arbeitsbedingungen, Bahn, Eisenbahner, Kanada, Parlament, Regierung, Streik, Verbot

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 239 · today: 2 · last: 22. August 2014

Kommentare