Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Gemächliche Energiewende

Von Klaus Wallmann sen | 29. Mai 2012

Während sich der neue Umweltminister Altmaier (CDU) in Sachen “Energiewende” sehr optimistisch gibt, dämpfen anderweitig Interessierte dessen Hoffnungen. Unter ihnen auch seine Kanzlerin, die einen sehr starken Rückstand konstatiert. FDP-Fraktionsvorsitzender Brüderle insistiert in Richtung mehr Kohle- und Gaskraftwerke, während Umweltminister Untersteller (Grüne, Baden-Württemberg) glaubt, daß die AKW vielleicht doch noch ein bißchen länger laufen müssen. Natürlich “kritisieren” auch viele Unternehmer die “Energiewende”. Wobei es sich in der Regel um die handeln dürfte, denen die Kommunen in ihrer Kritik an der Energie-Politik der schwarz-gelben Monopolregierung Profitsucht vorwerfen.


Stichworte: AKW, Brüderle, CDU, Energie, FDP, Grüne, Kommunen, Kritik, Profit, Regierung

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 231 · today: 2 · last: 14. Juli 2014

Kommentare