Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Bangladesch: Unruhen unter Textilarbeitern

Von Gastautor | 16. Mai 2012

Am vergangenen Wochenende kam es im Industriegebiet Ashulia in der Nähe der Hauptstadt von Bangladesch zu tagelangen Arbeiterunruhen. Rund 200 Textilfabriken blieben tagelang geschlossen und tausende Arbeiter lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. Die Textilarbeiter streikten für höhere Löhne, denn viele von ihnen verdienen nicht einmal den gesetzlichen Mindestlohn von 36 Dollar. Die Wut eskalierte, als die Leiche eines Gewerkschafters gefunden wurde. Die Streikenden beschuldigen die Polizei, ihn gefoltert zu haben.


Stichworte: Arbeiter, Bangladesch, Gewerkschafter, Löhne, Mindestlohn, Polizei, Streik, Textilarbeiter, Unruhen

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 264 · today: 2 · last: 11. April 2014

Kommentare