Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Israel/Berlin: Demos zur Unterstützung der palästinensischen Gefangenen

Von Klaus Wallmann sen | 13. Mai 2012

Am Samstag ging das Militär des israelischen Regimes auch mit Tränengas gegen  palästinensische Demonstranten in der Siedlung “Bait Amr” in Al-Khalil vor, die aus Solidarität mit den palästinensischen Gefangenen auf die Straße gegangen waren. Dabei wurden vier Palästinenser verletzt.

Auch in Berlin gab es am Samstag eine Kundgebung zur Unterstützung der palästinensischen Gefangenen und gegen das Schweigen der internationalen Gremien gegenüber den Verbrechen des Staates Israel. Auf Transparenten forderten die Demonstranten praktische Maßnahmen der westlichen Länder gegen die menschenunwürdigen Bedingungen in den israelischen Gefängnissen und gegen die brutale Behandlung der Gefangenen.

Die deutsche Polizei ging nicht gegen die Demonstranten vor – doch die Berliner Politiker, an ihrer Spitze Bundespräsident Gauck, schweigen noch immer angesichts des Hungerstreiks tausender palästinensischer Gefangener des israelischen Regimes.


Stichworte: Berlin, Bundespräsident, Gauck, Gefängnis, Hungerstreik, Israel, Palästina, Solidarität, Staat

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 260 · today: 2 · last: 31. Oktober 2014

Kommentare