Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

2010 starben 7,6 Millionen Kleinkinder

Von Gastautor | 12. Mai 2012

Nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO und der Unicef sind im Jahr 2010 weltweit 7,6 Millionen Kleinkinder ums Leben gekommen. Fast die Hälfte der Kleinkinder starb in Indien, China, Nigeria, Pakistan und der Demokratischen Republik Kongo. Todesursache waren bei nahezu zwei Drittel Infektionskrankheiten wie Durchfall, Malaria und Masern, die mit relativ geringem Aufwand bekämpft werden können.

2011 wurden weltweit rund 1,738 Billionen US-Dollar (1,33 Billionen Euro) für Militärausgaben verpulvert.


Stichworte: Gesundheit, Kinder, Krankheit, Militär, Rüstung, Tod

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 199 · today: 2 · last: 1. September 2014

Kommentare