Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Russland: Polizeiknüppel gegen Putin-Gegner

Von Gastautor | 10. Mai 2012

Bei der größten Demonstration dieses Jahres mit Zehntausenden Teilnehmern einen Tag vor der Amtseinführung Putins als russischer Präsident schlug die Bürgerkriegspolizei Omon mit Schlagstöcken wahllos auf friedliche Demonstranten ein. Dutzende Menschen wurden verletzt. Mindestens sechs mussten im Krankenhaus behandelt werden. Putin war schon einmal Präsident, dann Ministerpräsident und tritt jetzt seine insgesamt dritte Amtszeit erneut als Präsident an.


Stichworte: Demonstration, Polizei, Präsident, Putin, Russland

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | 2 Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 391 · today: 2 · last: 20. Oktober 2014

2 Kommentare zu “Russland: Polizeiknüppel gegen Putin-Gegner”

  1. Harry Schneider meint:
    10. Mai 2012 um 15:51

    Lese ich zu diesem Thema folgenden Artikel

    http://www.hintergrund.de/201205082052/hintergrund/medien/wie-man-luegt-wenn-es-um-russland-geht.html

    überlege ich danach ob ich Ihren News-Feed noch benötige.

  2. Klaus Wallmann sen meint:
    10. Mai 2012 um 16:51

    Vielleicht teilen Sie mir gelegentlich mit, wohin Ihre Überlegungen geführt haben.
    Den Artikel bei “Hintergrund” habe ich übrigens auch gelesen.

Kommentare