Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Asse: Gefahr seit 1964 bekannt

Von Klaus Wallmann sen | 5. Mai 2012

Im Infoblatt Asse erklärte der frühere Bundesforschungsminister Hauff (SPD), daß er hinsichtlich der Wasserzuflüsse in das Atommülllager Asse belogen wurde. Bereits 1964 gab es Dokumente, die einen Wassereinbruch nicht ausschlossen. Der Asse-2-Koordinationskreis hat “genug von Ankündigungen und Versprechungen” und forderte Bundesumweltminister Röttgen (CDU) auf, die Räumung des Lagers umzusetzen.


Stichworte: Asse, Atommüll, Röttgen, Umwelt, Wasser

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 227 · today: 2 · last: 30. Oktober 2014

Kommentare