Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

“Unqualifizierte” Niedriglöhner – ein Mythos

Von Gastautor | 1. Mai 2012

Nach Angaben des Instituts für Arbeit und Qualifikation (IAQ) hatten im Jahr 2010 rund 80 Prozent der Beschäftigten im so genannten “Niedriglohnbereich” eine abgeschlossene Berufsausbildung, 10,5 Prozent sogar einen akademischen Abschluss.


Stichworte: Ausbildung, Bildung, Niedriglohn, Niedriglohnbereich

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 372 · today: 2 · last: 30. Oktober 2014

Kommentare