Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Reaktionäre Stimmungsmache für Sarkozy

Von Gastautor | 22. April 2012

Heute findet in Frankreich die Präsidentschaftswahl statt. In diesem Zusammenhang hat der Innenminister der Regierung Sarkozy, Claude Guéant, die Forderung nach Wiedereinführung der nationalen Grenzkontrollen in der EU erhoben – unterstützt von seinem deutschen Amtskollegen Hans-Peter Friedrich, CSU. Es gehe um den Schutz gegen illegale Einwanderung. Mit dieser reaktionären Stimmungsmache versucht das Lager Sarkozys, gegen seinen Hauptkonkurrenten, den Sozialdemokraten Francois Hollande, zu punkten.


Stichworte: Einwanderung, EU, Frankreich, Sarkozy, Wahl

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 193 · today: 2 · last: 9. Juli 2014

Kommentare