Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Italien: Proteste gegen “Reformen”

Von Klaus Wallmann sen | 21. April 2012

Am Freitag protestierten in Rom erneut tausende Menschen gegen die geplanten “Reformen” der Arbeitsmarktgesetze der italienischen Monopolregierung Monti. Dabei geht es auch um die Aufweichung des Kündigungsschutzes. Sollte Monti davon nicht Abstand nehmen, kündigten die Gewerkschaft den Generalstreik an. Auch in anderen Städten Italien kam es an diesem Tag zu Streiks im öffentlichen Nahverkehr.


Stichworte: Gewerkschaft, Italien, Krise, Krisenlasten, Kündigungsschutz, Nahverkehr, Proteste, Reform, Regierung, Streik

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 348 · today: 2 · last: 23. November 2014

Kommentare