Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Plauen: Nazis konnten marschieren

Von Klaus Wallmann sen | 16. April 2012

Rund 200 Nazis wollten am Samstag durch Plauen marschieren – sechs Hundertschaften der Polizei sorgten dafür, daß sie es konnten. Verschiedene Bündnisse hatten es zwar geschafft, mehr als dreimal so viele Menschen wie im Vorjahr zu mobilisieren, dennoch gelang es den rund 2.000 Antifaschisten nicht, den Nazi-Aufmarsch zu verhindern. Die Kritik zielt auf die Stadtratsfraktionen von CDU und FDP einschließlich des Oberbürgermeisters Oberdorfer (FDP), denen “eine gezielte Strategie der Desinformation” und die Kriminalisierung der Antifaschisten vorgeworfen wird. Die Polizei nahm etwa 30 “linksorientierte” Demonstranten in Gewahrsam und räumte eine Blockade.


Stichworte: Antifaschist, Blockade, Bündnis, Faschist, Kriminalisierung, Nazis, Plauen, Polizei

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 259 · today: 2 · last: 18. Oktober 2014

Kommentare