Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

BA: Weniger Ausgaben dank Niedriglohnsektor

Von Klaus Wallmann sen | 13. April 2012

Laut Statistischem Bundesamt sanken die Einnahmen der Bundesagentur für Arbeit (BA) in 2011 um 11,4 Prozent auf insgesamt 37,6 Milliarden Euro. Gleichzeitig schrumpften aber auch die Ausgaben erheblich, und zwar um 17,1 Prozent auf 37,7 Milliarden Euro. Als Ursache für diese erfreulichen “Einsparungen” nannte die Arbeiterwohlfahrt die Tatsache, daß viele Versicherte aufgrund der Ausbreitung prekärer Beschäftigungsverhältnisse gar keinen Anspruch mehr auf Arbeitslosengeld erwerben.


Stichworte: Agentur für Arbeit, Arbeitslose, Arbeitslosengeld, BA, Bundesagentur, Niedriglohn

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 235 · today: 2 · last: 4. Juli 2014

Kommentare