Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Airlines unterliegen

Von Klaus Wallmann sen | 28. März 2012

Die Konzerne Lufthansa, Germanwings, Air Berlin und TUIfly hatten die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) auf einen Schadensersatz in Höhe von 32.517,67 Euro verklagt. Grund: Ein Solidaritätsstreik von 22 Fluglotsen am Stuttgarter Flughafen, mit dem sie im April 2009 die seit einem Monat streikenden Kollegen der Vorfeldkontrolle und der Verkehrszentrale unterstützen wollten. Das Arbeitsgericht Frankfurt wies am Dienstag die Klage zurück. Da es in einem Arbeitskampf unvermeidbar sei, daß Dritte betroffen werden, seien “entstandene Schäden … grundsätzlich hinzunehmen”. Die Lufthansa prüft eine mögliche Berufung.


Stichworte: Flughafen, Fluglotsen, Frankfurt, Gewerkschaft, Klage, Konzerne, Lufthansa, Streik, Stuttgart

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 223 · today: 2 · last: 4. September 2014

Kommentare