Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

EU: Die Krise ist beendet!

Von Klaus Wallmann sen | 3. März 2012

Bereits zigmal verkündet, ist es aber nun wirklich soweit. Nachdem die Banken-Brandherde mit rund einer Billion Euro geflutet wurden, ist die Krise nun zuende. EU-Kommissionspräsident Barroso euphemistisch: “Wir müssen jetzt umstellen von Krise auf Wachstum.” Der wahlkämpfende französische Staatspräsident Sarkozy hält es für an der Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Nur das Merkel gießt wieder Galle in den prickelnden Champagner. Man habe sich nur etwa zwei Jahre Zeit für “Reformen” erkauft, einen Anlaß zur Entwarnung gebe es nicht. Womit die Dame ausnahmsweise einmal Recht hat.

Mehr zu dieser Rettung der Banken und des Euro auf der Grundlage einer europaweiten Politik des rabiaten Abbaus des “Sozialstaates” und somit auf dem Rücken der arbeitenden Bevölkerung, der Armen und Schwachen, der Rentner und Studierenden, können Sie dem jW-Artikel “Operation Finanzkanone” entnehmen.


Stichworte: Bank, EU, Euro, Europa, Krise, Krisenlasten, Merkel, Reform, Sozialstaat, Staat, Wachstum

Verwandte Artikel

Thema: KurzNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 212 · today: 2 · last: 1. September 2014

Kommentare