Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

LESETIPPS: Nachweihnachtliches

Von Klaus Wallmann sen | 27. Dezember 2011

Liebe Landsleute!
Lieber väterlicher Freund Herr Geerkens und Frau Edith, lieber Carsten Maschmeyer und Frau Veronika! Ein ungeheurer Druck lastet in diesem Jahr auf meiner Weihnachtsansprache … ZUM ARTIKEL

Fasten zum Fest
Zu Weihnachten die Gürtel enger schnallen: Ministerpräsident fordert Konsumverzicht. Im Klartext bedeutet das: Entweder beim Essen und Heizen sparen oder obdachlos werden. Vor diesem Hintergrund wird Haseloffs Aufruf um einiges verständlicher … ZUM ARTIKEL

Hartz-IV-Weihnachtsbaum
Das Weihnachtsfest ist für Hartz-IV-Abhängige bereits seit Jahren ein eher bescheidenes. Erwachsenen wurden mit der diesjährigen “Reform” glorreiche fünf Euro mehr zugestanden, während Kinder und Jugendliche leer ausgingen. Die “Reform” strich zum Ausgleich der Erhöhung aber auch zahlreiche Positionen. Zum Beispiel die Position “Schnittblumen und Zimmerpflanzen”. Und damit auch DAS Symbol einer christlich-abendländischen Weihnacht: den Tannenbaum. Gehört “nicht zum erforderlichen Grundbedarf”, ist “nicht existenzsichernd”, und wird daher “nicht mehr für den Regelbedarf berücksichtigt”, so die Begründung. (rz)


Stichworte: Bundespräsident, Deutschland, Hartz, Jugendliche, Kinder, Konsum, Lesetipps, Ministerpräsident, Reform, Weihnachten, Wulff

Verwandte Artikel

Thema: Politik, Reformen/Agenda | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 266 · today: 2 · last: 23. April 2014

Kommentare