Navigation

Artikel

TOP 50

Archiv

Notwendiges


« | START | »

Leipzig: Antifa-Demo am 24. September

Von Klaus Wallmann sen | 5. September 2011

Seit mehr als zwei Jah­ren gibt es im Leip­zi­ger Stadt­teil Lin­denau ein Na­zi-Zen­trum, das zum einen als NPD-”Bür­ger­bü­ro”, zum an­de­ren als Treff­punkt der “Frei­en Kräf­te” ge­nutzt wird. Eine Mi­schung aus NPD­lern, “au­to­no­men Na­tio­na­lis­ten”, Hoo­li­gans und an­de­ren Nazis nutzt die Im­mo­bi­lie in der Oder­mann­stra­ße zur Vor­be­rei­tung von Ak­tio­nen, als Schu­lungs­raum und Rück­zugs­ort. Wir sagen: Schluss damit!

Mit der Kam­pa­gne “Fence off”, die im Fe­bru­ar ge­star­tet ist, wol­len wir zum laut­star­ken Wi­der­stand auf­sta­cheln, der klar macht: Wir gön­nen be­ken­nen­den Na­tio­nal­so­zia­lis­ten keine Räume und las­sen ihrer Pro­pa­gan­da kei­nen Platz. Mit einer De­mons­tra­ti­on soll die­ser Stand­punkt auf die Stra­ße ge­tra­gen wer­den – di­rekt vor das Na­zi-Zen­trum. Des­sen Schlie­ßung ist eines un­se­rer Ziele, das wir vor Ort un­ter­strei­chen wer­den. (Infos unter: www.fenceoff.org)


Stichworte: Antifaschist, Demo, Demonstration, Faschist, Leipzig, Nazis, NPD, Widerstand

Verwandte Artikel

Thema: StreikNews | Keine Kommentare »
Pings sind abgeschaltet.

Druckversion Druckversion

· read: 322 · today: 2 · last: 24. August 2014

Kommentare